Block TddZ Worms ist mit dem 6.6. nicht vorbei. Hunderte Antifaschist*innen wurden unter fadenscheinigen Vorwürfen gekesselt und die Personalien festgestellt.

Klar ist: Keine*r bleibt im Regen stehen! Wer Post von der Polizei erhält oder sonst Fragen hat, sollte sich bei der Roten Hilfe Mannheim/Heidelberg melden. Wie immer gilt: Belastet euch nicht selbst. Sagt nur, was euch vorgeworfen wird. Benutzt möglichst eine PGP-Verschlüsselung. Kontakt: http://www.heidelberg.rote-hilfe.de/.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.